Publikationen

Thole, Werner; Grosse, Martin. (2016). Zum partiellen Unbehagen beim Forschen in pädagogischen Kontexten. Zeitschrift für Sexualforschung, 28(4), 335-349. Hess, Johanna (2017). Zwischen Sorge und Selbstsorge. Erfahrungen pädagogischer Fachkräfte bei sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche. In Soziale Passagen, 9 (1), S. 187-190.

Hess, Johanna; Retkowski, Alexandra; Thieme, Nina (2018). Emotionen als bedeutsamer Gegenstand des beruflichen Handelns. Empirische Einblicke in die Thematisierung von Emotionen durch Professionelle der Sozialen Arbeit. In Kommission Sozialpädagogik (Hrsg.), „Wa(h)re Gefühle“. Weinheim: BeltzJuventa, S. 82-93.

Grosse, Martin (2018): Körper, Leib und sexualisierte Gewalt in pädagogischen Kontexten. In Alexandra Retkowski/Angelika Treibel/Elisabeth Tuider (Hrsg.): Handbuch Sexualisierte Gewalt und pädagogische Kontexte. Theorie, Forschung, Praxis. Weinheim: Beltz Juventa, S. 203-211.

Hess, Johanna (2018): Narrative Zugänge in der Forschung zu sexualisierter Gewalt. In Alexandra Retkowski/Angelika Treibel/Elisabeth Tuider (Hrsg.): Handbuch Sexualisierte Gewalt und pädagogische Kontexte. Theorie, Forschung, Praxis. Weinheim: Beltz Juventa, S. 926-934.

Hess, Johanna: „„Guck mal meine Brüste“ – Jugendliche Sexualität, Grenzziehungen und pädagogische Professionalität in der berufsbiographischen Erzählung eines Schulsozialarbeiters.“ in: Online Fallarchiv Schulpädagogik (5.03.2019)

Retkowski, Alexandra (2018): Professionelle, organisationale und schulöffentliche Selbstverständigungsprozesse im Kontext schwebender Verdachtsfälle auf sexualisierte Gewalt. In: Sabine Andresen/Rudolf Tippelt (Hrsg.): „Sexuelle Gewalt in Kindheit und Jugend. Theoretische, empirische und konzeptionelle Erkenntnisse und Herausforderungen erziehungswissenschaftlicher Forschung“. Sonderheft der Zeitschrift für Pädagogik Weinheim: Beltz, S. 162-171.

Retkowski, Alexandra. (2016). The Crisis of Pedagogy and the Potentials of Professional Ethics. In C. Brand (Hg.), /Dual-Process Theories in Moral Psychology. Interdisciplinary Approaches to Theoretical, Empirical and Practical Considerations/ (S. 411-433). Wiesbaden Springer VS.

Hildebrand, Julia, & Retkowski, Alexandra. (2014). Ethik in der Sozialen Arbeit, sozialpädagogische Ethik und die Frage des Normativen – Sammelrezension /Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau, 69/(3), 84-96.

Hess, Johanna/Retkowski, Alexandra (2019): Berufsbiographische Identitätskonstruktionen und Sexualität. In: Martin Wazlawick/Heinz-Jürgen Voß/Alexandra Retkowski/Anja Hennigsen/Arne Dekker (Hrsg.): Sexuelle Gewalt in pädagogischen Kontexten. Aktuelle Forschungen und Reflexionen. Wiesbaden: Springer VS, S. 231-245.

Hess, Johanna/Retkowski, Alexandra/Wehrhahn, Dominik (2016): Küssen, Streicheln, Doktorspiele … Konstruktionen kindlicher Sexualität als Herausforderung für pädagogische Disziplin und Profession. In Forum Gemeindepsychologie, 21, 1, S. 1-14.

Retkowski, Alexandra (2018): Perspektiven auf die Fort- und Weiterbildung zu Fragen der sexualisierten Gewalt. In: Alexandra Retkowski/Angelika Treibel/Elisabeth Tuider (Hrsg.): Handbuch Sexualisierte Gewalt und pädagogische Kontexte. Theorie, Forschung, Praxis. Weinheim: Beltz Juventa, S. 194-202.

Retkowski, Alexandra (2018): Sexualisierte Gewalt und Generationenverhältnisse. In: Alexandra Retkowski/Angelika Treibel/Elisabeth Tuider (Hrsg.): Handbuch Sexualisierte Gewalt und pädagogische Kontexte. Theorie, Forschung, Praxis. Weinheim: Beltz Juventa, S. 252-260.

Retkowski, Alexandra/Hess, Johanna/Grosse, Martin (2016): „Oh Gott was mach ich denn damit“ –Berufsbiographische Verarbeitungsweisen von Sexualität aus geschlechter- und professionalisierungstheoretischer Perspektive. In: Claudia Mahs/Barbara Rendtorff/Thomas Viola Rieske (Hrsg.): Erziehung – Gewalt – Sexualität. Zum Verhältnis von Geschlecht und Gewalt in Erziehung und Bildung. Opladen: Barbara Budrich, S. 171-187.

Retkowski, Alexandra/Hess, Johanna/Hildebrand, Jullia (2015): Wer will schon die Sozialpädagogin umarmen!? Berufsbiographisches Selbstverständnis von Sozialpädagoginnen im Umgang mit Sexualität. In Sozial extra, 39, 6, S. 27-30.

Retkowski, Alexandra/Treibel, Angelika (2018): Ambivalenzen im Umgang mit Verdachtsfällen sexualisierter Gewalt. In: Alexandra Retkowski/Angelika Treibel/Elisabeth Tuider (Hrsg.): Handbuch Sexualisierte Gewalt und pädagogische Kontexte. Theorie, Forschung, Praxis. Weinheim: Beltz Juventa, S. 756-764.